Rüstfahrzeug [RFA]

FunkrufnameRüst Bad Vöslau
HerstellerLohr
FahrgestellMAN TGM 13.280
Erstzulassung15.05.2009
Sitzplätze 9
Gesamtgewicht 15.000 kg
Leistung207kW

Fahrzeugbeschreibung:

Das Rüstfahrzeug rückt bei sämtlichen technischen Einsätzen (ausgenommen Menschenrettung) und Schadstoffeinsätzen als erstes Fahrzeug aus. Bei Menschenrettungen (z.B. nach Verkehrsunfällen) ergänzt dieses Fahrzeug unser Rüstlöschfahrzeug mit einem zweiten hydraulischen Rettungssatz. Zur weiteren Beladung für den technischen Einsatz zählen unter anderem: Absicherungsmaterial, Türöffnungswerkzeug, 2 Tauchpumpen groß, Tauchpumpe klein, 2 Kettensägen, Material für Schadstoffeinsätze (Dichtkeile, Ölwehr-Notbesteck, Auffangbehälter, verschiedene Pumpen zum Umpumpen), etc…

Eine Besonderheit bei diesem Fahrzeug, stellt der Stauraum mit hydraulischer Hebebühne im Heck des Fahrzeuges dar. Da nicht sämtliche benötigten Gerätschaften ständig auf dem Fahrzeug mitgeführt werden können, werden mit einem Container- System die jeweiligen erforderlichen Geräte verladen. So kann unter anderem auch bei Brandeinsätzen ein Schaummittel- Container an die Einsatzstelle gebracht werden.