Techn. Einsatz – Eine verletzte Person nach Verkehrsunfall

In den Nachmittagsstunden des 11. März 2018 kam es am Autobahnzubringer von Bad Vöslau zu einem Verkehrsunfall.

Zwei PKW stießen im Kreuzungsbereich aus unbekannter Ursache zusammen. Beim Eintreffen des Rüstfahrzeuges wurde eine Person bereits vom Rettungsdienst versorgt. Von den freiwilligen Feuerwehreinsatzkräften wurde ein Brandschutz aufgebaut und die Unfallstelle gemeinsam mit der Polizei abgesichert.

Die beiden Fahrzeuge wurden nach der Unfallaufnahme durch die Polizei auf einem nahegelegenen Parkplatz gesichert abgestellt.

Nach gut einer halben Stunde konnten die beiden Gruppenfahrzeuge wieder einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.