techn. Einsatz – Sturmschaden

Zu einem aufwändigen Feuerwehreinsatz kam es am 30. Oktober 2018 in Leobersdorf.

Eine Anrainerin aus einer Wohnsiedlung in Kottingbrunn bemerkte, dass sich ein ca. 200m² großer Abschnitt eines Blechdaches einer Lagerhalle löste und abzustürzen drohte. Sie verständigte über Notruf 122 die Feuerwehr.

Die Feuerwehren Leobersdorf und Kottingbrunn, sowie die Drehleiter aus Bad Vöslau standen mehrere Stunden im Einsatz. Nachdem das Blechdach zuerst mit einem Ladekran gesichert und ein angrenzender Gehweg abgesperrt war, galt es das losgelöste Blechdach zu entfernen. Aufgrund der Größe und Länge des Gebäudes, entschied der Feuerwehr-Einsatzleiter zwei zusätzliche Lkw mit Schalengreifer zu organisieren. Die Feuerwehrleute mussten anschließend das Blechdach in mehrere Teilstücke zerschneiden, um diese gefahrlos bergen zu können. Zum Glück war das Dach schon sehr abgewittert und griffig. Daher wurden die Arbeiten für die Einsatzmannschaft am Dach etwas erleichtert.

Zusätzlich neben dem Entfernen der Blechteile, sicherte die Feuerwehr auch die restliche Dachfläche. Gegen 14:15 konnte dann dieser Feuerwehreinsatz beendet werden.

Bericht des BFKDO Baden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.