techn. Einsatz – Sturmschaden im Stadtgebiet

Am 03. Oktober 2020 brach vermutlich wegen des anhaltenden Windes an diesem Tag ein großer Ast eines Kastanienbaums ab. Der Ast blieb am Gehweg und auf der Einfriedung eines Grundstückes liegen.

Eine Anwohnerin rief gegen 16 Uhr im Bad Vöslauer Feuerwehrhaus an und informierte die zufällig anwesenden Feuerwehrmitglieder über den Sturmschaden. Kurze Zeit später rückte das Rüstfahrzeug zu der Einsatzadresse aus.

Mit einer Motorkettensäge wurde der Ast zerlegt und auf einem Parkplatz gesichert abgelegt. Der Baum wurde auf weitere lose Äste kontrolliert und die zuständige Stadtgemeinde informiert. Nach gut einer halben Stunde konnte der besenrein gekehrte Gehweg wieder freigeben werden.

Wir möchten an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass das Feuerwehrhaus nicht rund um die Uhr besetzt ist. In diesem Falle waren durch Zufall genügend Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus. Im Zweifel ist es ein Notfall und der Feuerwehrnotruf 122 zu wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.