techn. Einsatz – Benzinaustritt

Am Abend des 4. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau zu einem technischen Einsatz alarmiert. Auf einer Tankstelle soll unkontrolliert Treibstoff austreten.

Beim Erkunden merkte der Einsatzleiter schnell, dass der betroffene PKW einen Riss im Treibstofftank hat, der für den Benzinaustritt verantwortlich war.

„Da wir den Riss nicht beseitigen konnten, pumpten wir den Tank des Fahrzeuges ganz aus, um weiteres Auslaufen des Benzins zu verhindern“, so Einsatzleiter Christian Hoffmann.

Währenddessen wurde ein doppelter Brandschutz aufgebaut, um im Falle einer Entzündung schnell handeln zu können. Demnach stand ein Feuerlöscher und ein Schnellangriffsrohr in Bereitschaft.

Außerdem wurde der zuvor ausgetretene Kraftstoff mit Ölbindemittel gebunden.

Nachdem das Benzin aus dem Tank  in Kanister umgepumpt, und diese ordnungsgemäß gelagert wurden, stellten die Einsatzkräfte das Fahrzeug gesichert und in ausreichend Entfernung ab. Die Einsatzstelle wurde ebenfalls abgesichert und anschließend dem Tankstellenbetreiber übergeben.

Nach gut einer Stunde konnten alle Fahrzeuge wieder einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.