Brandeinsatz – Müllbehälterbrand

Am 07. Juli 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau zu einem Brand in einem Wohngebiet alarmiert.

Ein Müllbehälter soll im Freien vor einem Einfamilienhaus in Flammen stehen – die Polizei ist bereits vor Ort, so die erste Meldung für das erstausrückende Hilfeleistungsfahrzeug der Bad Vöslauer Stadtfeuerwehr.

„Der Angriffstrupp nahm sofort die Schnellangriffsleitung vor und konnte den Brand rasch löschen. Nach den  Löscharbeiten wurde der Mistkübel noch mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.“ fasst Feuerwehreinsatzleiter Stefan Wallner den Einsatz zusammen.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Bad Vöslauer Stadtfeuerwehr stand mit zwei Hilfeleistungsfahrzeugen für eine halbe Stunde im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.