techn. Einsatz – Verkehrsunfall am Autobahnzubringer

Am 4. Dezember 2018 kam es in den Abendstunden zu einem Verkehrsunfall am Autobahnzubringer von Bad Vöslau.

Aus noch ungeklärter Ursache prallten zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich seitlich zusammen. Von der Feuerwehr wurde zunächst gemeinsam mit der Polizei die Unfallstelle abgesichert. Mit Hilfe von Rangierrollern und Pölzholz konnten die beiden schwer beschädigten Autos wieder soweit fahrtüchtig gemacht werden um sie mit Muskelkraft auf einen nahegelegenen Parkplatz zu schieben.

Die beiden Unfallfahrzeuge wurden abschließend gesichert abgestellt und an die Besitzer übergeben. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.