KAT19 – Feuerwehr Hautnah

Am 21. September 2019 fand im Feuerwehr und Sicherheitszentrum in Tulln die KAT19 statt. Die Leistungsschau der Freiwilligen Feuerwehren Niederösterreichs.

Als eine der Gründungsfeuerwehren des NÖ Landesfeuerwehrverbandes, vor mittlerweile 150 Jahren, war auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau ein Teil dieser Veranstaltung.

Mit dem ältesten und dem jüngsten Fahrzeug präsentierten die freiwilligen Feuerwehrmitglieder aus Bad Vöslau ihre Feuerwehr. Der über 90 Jahre alte Gräf und Stift stand gemeinsam mit allen Gründerfeuerwehren des NÖ LFV im Innenhof der Feuerwehrschule und des Landesfeuerwehrkommandos. Kommandant Markus Hoffmann stand hier den vielen neugierigen Besuchern als Experte Rede und Antwort. So manch interessantes Fachgespräch konnte ebenso geführt werden.

Im Übungsdorf des Feuerwehr und Sicherheitszentrums sorgten die restlichen Feuerwehrmitglieder aus Bad Vöslau für eines der unzähligen Highlights an diesem Tag. Mit dem neuen Shootingstar des Fuhrparks, dem neuen HLFA 2, wurden Einsatzvorführungen am Brandhaus durchgeführt.

Unter der Leitung von Fahrmeister Christian Hoffmann wurden insgesamt 10 Vorführungen mit den Themen: Gasflaschenbrand, Fahrzeugbrand, Garagenbrand und Küchenbrand durchgeführt. Moderiert wurden die Übungen von Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit Daniel Wirth. Mehrere hundert Besucherinnen und Besucher pro Vorführungen wurden hier mit allen wichtigen Informationen rund um die Feuerwehrtaktik, Technik und natürlich über die Freiwillige Feuerwehr Bad Vöslau versorgt.

Ganz nach dem Tagesmotto „Feuerwehr hautnah“ waren „High Fives“ und auch viele spannende Gespräche mit den Atemschutzträgern im Anschluss an die Übungen natürlich selbstverständlich.

Wir möchten uns bei allen Besucherinnen und Besuchern bedanken und natürlich beim NÖ Landesfeuerwehrverband für diese einzigartige Möglichkeit ein Teil von dieser Veranstaltung zu sein. 

Alle Fotos und Infos zu der Veranstaltung gibt er hier: NÖ Landesfeuerwehrverband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.