Unterabschnittsübung 2019 – Großbrand in Großau

Am 19. Oktober 2019 fand die diesjährige Unterabschnittsübung des Feuerwehrunterabschnittes 5 in Großau statt. Die Freiwilligen Feuerwehren Großau, Gainfarn, Stadt Bad Vöslau, Sooß und St. Veit an der Triesting sowie das Rote Kreuz Bad Vöslau nahmen daran teil.

Ein Brand in einem abgelegenen Landwirtschaftlichen Objekt war die Ausgangslage für diese großangelegten Einsatzübungen der 5 Feuerwehren. Zusätzlich zu dem Brand in einer Maschinenhalle passierte auf der einzigen Zufahrtsstraße auch ein Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen.

Die Einsatzkräfte aus Bad Vöslau stellten zwei Atemschutztrupps die zur Brandbekämpfung und Menschenrettung in der Halle eingesetzt wurden. Die Bad Vöslauer Feuerwehrrettungssanitäter unterstützten das Rot Kreuz Team und die Feuerwehr Großau bei der Menschenrettung aus dem PKW.

Das Großtanklöschfahrzeug fungierte als Löschwasserpuffer für den umfassenden Löschangriff, mit 6 Tanklöschfahrzeugen, zwei davon aus Bad Vöslau, wurde ein Pendelverkehr nächsten gut 4 km entfernten Hydranten in Großau eingerichtet. Über die Drehleiter wurde ebenso ein Löschangriff mit dem Wenderohr durchgeführt.

Nach gut 2 Stunden konnte diese Großübung erfolgreich beendet werden, nach einer Nachbesprechung lud die Feuerwehr Großau alle Teilnehmenden Einsatzkräfte, Übungsdarsteller und Beobachter zu einem Imbiss ein.

Übungen wie diese helfen, die Zusammenarbeit bei Großeinsätzen zu verbessern, bei der Übung entstandene Fehler können so im Einsatzfall vermieden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.