Schulung – Tierrettungen im Feuerwehrdienst

Am 07. Februar 2020 nahmen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau an einem Seminar zum Thema Tierrettungen im Feuerwehrdienst teil.

Die Bad Vöslauer Stadtfeuerwehr konnte im Jahr 2019 insgesamt elf Tieren das Leben retten. Der Umgang mit den gefiederten oder auch flauschigen Mitbürgern ist oft nicht ganz einfach und will gelernt sein.

Mag. med. vet. Verena Lassak konnte den Feuerwehreinsatzkräften in gut 2 Stunden alle wichtigen Informationen zu verschiedenen Tierarten und auch den ein oder anderen Tipp zum gefahrlosen Handling mitgeben. Die junge Tierärztin erklärte den Schulungsteilnehmern wie einfach und wichtig Erste Hilfe bei Tieren sein kann und welche anatomischen und physiologischen Besonderheiten Rinder, Pferde oder auch Alpakas und Lamas aufweisen. Auch wichtige rechtliche Aspekte bei Wild- und Haustieren wurden gemeinsam erarbeitet und besprochen.

Zum Abschluss gab es noch ein paar Tipps und Tricks für die Feuerwehrmitglieder, wie man aus einfachsten Mitteln aus den Einsatzfahrzeugen z.B. ein Pferdehalfter, ein Halsband oder eine Maulschlaufe für Hunde basteln kann.

In einer sehr positiven und konstruktiven Feedbackrunde wurden noch Fragen oder Unklarheiten besprochen. Auch der Wunsch nach einer praktischen Fortsetzung der Schulung kam von den Feuerwehrmitgliedern auf.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal für diesen sehr interessanten und auch lehrreichen Schulungsabend bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.