Brandeinsatz – Flurbrand im Stadtgebiet

Am 6. Juni 2020 wurde die Bad Vöslauer Stadtfeuerwehr zu einem Brand im Herzen der Kurstadt gerufen.

Fünf Quadratmeter Wiese sollen brennen und das Feuer soll sich gefährlich schnell in Richtung Wohnhaus ausbreiten. Die beiden Hilfeleistungsfahrzeuge setzten sich binnen weniger Minuten nach der Sirenenalarmierung in Bewegung. Das erste HLF nahm sofort ein C-Hohlstrahlrohr vor und konnte den Brand noch rechtzeitig vor dem Wohnhaus löschen.

Nach gut einer halben Stunde konnte auch dieser Einsatz erfolgreich beendet werden, die Einsatzstelle wurde an den Grundstücksbesitzer und an die Polizei übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.