Übung – Wiederaufnahme des Übungsbetriebes

Nach gut 4 Monaten Coronapause startete im Februar 2021 wieder der Übungsbetrieb in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau.

Aufgeteilt auf 4 Übungsgruppen nahm die erste Gruppe am 12. Februar an der ersten Übung im Jahr 2021 teil. Die Gruppen sind gemäß der Covid19 Schutzbestimmungen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes auf maximal 10 Personen begrenzt und müssen eine FFP2 Maske tragen.

In Bad Vöslau geht man noch einen Schritt weiter und hat mit der Stadtgemeinde eine Lösung gefunden, alle Übungsteilnehmer vor der Übung mittels Antigenschnelltest in der Teststraße in der Thermenhalle zu testen.

In der ersten Übung des Jahres stand für alle 4 Gruppen das Thema Gerätekunde auf dem Stundenplan. Mit Fahrzeuggerätekärtchen wurden die Gruppenfahrzeuge gemeinsam erarbeitet. Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf die Lage sowie die Funktion der wichtigsten Gerätschaften und Materialien gelegt.

Nach den ersten 4 Wochen zieht Ausbildungsleiter Roland Schremser folgendes Fazit: „Durch die Übungsgruppen können wir nun endlich wieder das Fachwissen unserer Feuerwehrmitglieder auf dem gewohnt hohen Stand halten und weiter fördern. Auf die erste gemeinsame Übung ohne Gruppenaufteilung freuen wir uns dennoch schon sehr, bis dahin achten wir auf Abstand, Masken und die nötige Hygiene im Feuerwehrhaus.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.