Übung – Unterabschnittsübung in Teesdorf

Am Freitag, den 24. September 2021 fand in Teesdorf die Unterabschnittsübung der Freiwilligen Feuerwehren Teesdorf, Tattendorf, Blumau und Günselsdorf statt. Auch die Bad Vöslauer Feuerwehr war im Einsatz.

Übungsannahme war ein Brand in der Neuen Mittelschule, in der am Freitagvormittag noch hunderte Schülerinnen, Schüler und natürlich Lehrpersonal anwesend waren. Von den ersten Einsatzkräften wurden die Lehrkräfte daher bei der Evakuierung der Schule unterstützt. Ein Atemschutztrupp ging sofort zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in das Gebäude vor.

Beim Eintreffen der Bad Vöslauer Drehleiter machten mehre Personen im 2. Obergeschoss mit Hilferufen auf sich aufmerksam. Sofort wurde das Hubrettungsfahrzeug in Stellung gebracht und die Menschen aus dem verrauchten Klassenzimmer gerettet.

Von den Atemschutztrupps wurde das Feuer in der Schule gelöscht und noch weitere Menschen gerettet. Die weiteren Bad Vöslauer Einsatzkräfte bekamen den Auftrag die angrenzende Kirche zu schützen. Mit einem Rohr wurde hier ein Übergreifen des Brandes verhindert.

Nach gut 2 Stunden konnte die Übung beendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.