Brandeinsatz – Müllbehälterbrand im Stadtzentrum

In den Mittagsstunden des 07. Oktober 2021 wurde die Bad Vöslauer Feuerwehr zu einem Müllbehälterbrand im Herzen von Bad Vöslau alarmiert.

Beim Eintreffen des ersten Hilfeleistungsfahrzeuges stand ein größerer Müllcontainer in Vollbrand. Einsatzleiter Christian Hoffmann: „Wichtig in der Anfangsphase war, ein sehr dicht am Brandherd geparktes Auto zu schützen. Daher ist ein Atemschutztrupp sofort mit einer Schnellangriffslöschleitung zur Brandbekämpfung vorgegangen.“

Rasch konnten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte die Flammen löschen. Der geparkte Kleintransporter konnte erfolgreich geschützt werden und wurde nicht beschädigt. Mit einer Hacke wurde zum Schluss der zusammengeschmolzene Müllbehälter zerlegt, um an alle Glutnester heranzukommen.

Bereits nach einer halben Stunde im Einsatz konnte „Brand aus!“ gegeben werden und die beiden Löschgruppenfahrzeuge wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben, die Brandursache ist unbekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.