techn. Einsatz – Fahrzeugbergung

In den Abendstunden des 28. April 2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau zu einer Fahrzeugbergung im Stadtgebiet alarmiert.

An der Einsatzstelle eingetroffen wurde der Einsatzleiter bereits von der Polizei empfangen. Ein PKW prallte gegen eine Betonmauer und einen Gartenzaun. Schwer beschädigt und fahrunfähig blieb das Fahrzeug auf dem Gehweg zu stehen.

Nachdem die Unfallstelle abgesichert war und ein Brandschutz aufgebaut wurde, konnte die eigentliche Fahrzeugbergung beginnen. Mit einem sogenannten Rangierroller konnte das Fahrzeug von der Grundstückseinfriedung geschoben werden.

Der PKW wurde wenige Meter weiter abgestellt und der Gehweg von Trümmerteilen gesäubert. Ein naheliegender Hausanschlusskasten wurde ebenso beschädigt.

Nachdem das Unfallfahrzeug gegen Wegrollen gesichert war und die Batterie abgeklemmt wurde konnte die Einsatzstelle nach gut 30 Minuten wieder an die Polizei übergeben werden.

Hier gehts zur Presseaussendung der LPD Niederösterreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.