techn. Einsatz – Wassergebrechen in Wohnhausanlage

In den Mittagsstunden des 06. Juni 2022 wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Bad Vöslauer Feuerwehr zu einem schweren Wassergebrechen in einer Wohnhausanlage gerufen.

Es war der insgesamt dritte Einsatz an diesem Tag für die Kurstadtretter, ein Teil der Trinkwasserleitung im Technikraum einer Wohnhausanlage brach aus unbekannter Ursache auseinander. Das mit hohem Druck austretende Trinkwasser überflutete binnen kürzester Zeit den Technikraum sowie Teile der Tiefgarage und angrenzende Kellerflächen.

Als Sofortmaßnahme entschlossen sich die Einsatzkräfte die Wasserzufuhr zum Gebäude zu unterbrechen, dafür wurde auch der örtliche Wasserleitungsverband alarmiert. Eine sehr nasse Angelegenheit wie sich nach kurzer Zeit herausstellte…

Mit zwei schweren Tauchpumpen wurde im Anschluss der Technikraum sowie die Tiefgarage ausgepumpt. Eine willkommene Abkühlung für einige vierbeinige Bad Vöslauer, die mit ihren Besitzern einen Spaziergang an diesem heißen Pfingstmontag unternahmen.

Nach gut 2 Stunden konnte dieser Einsatz beendet werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.