Feuerwehrjugend – Bezirksfeuerwehrjugendbewerbe 2022, Leobersdorf

Die ersten Bewerbe nach der Corona Pause und die allerersten Bewerbe für den Großteil unserer Feuerwehrjugend – Das war der Bezirksfeuerwehrjugendbewerb 2022 in Leobersdorf.

Am 18. Juni 2022 fand am Sportplatz in Leobersdorf der ersten Bezirksfeuerwehrjugend Bewerb nach der Corona Pause statt, die Bad Vöslauer Feuerwehrjugend nahm mit einer Bewerbsgruppe daran teil.

Bei sommerlichen Temperaturen eröffnete die Vöslauer Gruppe um 10 Uhr den Bewerb. Im Bronzebewerb der über 12-Jährigen müssen eine Hindernisbahn überwunden, eine Schlauchleitung richtig ausgerollt und gekuppelt, mit der Kübelspritze zielgenau getroffen und verschiedene Geräte und Knoten richtig erkannt bzw. angefertigt werden. Leider mit einigen Fehlern aber einer recht passablen Zeit absolvierte die Gruppe diesen Bewerb.

Parallel dazu liefen die jüngsten Feuerwehrmitglieder den Bewerb der unter 12 – Jährigen. Bei diesem Einzelbewerb muss ein C-Schlauch mit einem Strahlrohr ausgerollt werden, die Hindernissbahn überwunden, vier Geräte richtig erkannt und ein Feuerlöscher durchs Ziel getragen werden. Hier konnte der Jugendfeuerwehrmann Keanu Trost (Bad Vöslau) den Bewerb für sich entscheiden und belegte Platz 1 vor JFM Delia Mittermayr (Bad Vöslau) und Marie Zöchling (Günselsdorf)

Nach dem Bronzedurchgang der schon etwas älteren Feuerwehrjugendmitglieder folgte für die Gruppe der Bewerb in Silber. Hier werden die Positionen kurz vor Beginn ausgelost. Die Vöslauer Gruppe konnte hier wegen einiger Fehler das Punktelimit leider nicht erreichen. Dennoch gingen die Nachwuchsfeuerwehrfrauen und Männer mit einiger Erfahrung mehr für die Landesbewerbe in Tulln aus diesem Bewerb.

Ein paar Feuerwehrjugendmitglieder verstärkten zusätzlich noch die Bewerbsgruppe der Feuerwehrjugend Kottingbrunn in Bronze. Für die Mädls und Burschen war dies der insgesamt dritte Durchgang bei strahlenden Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen.

Feuerwehrkommandant Philipp Michalek ließ es sich gemeinsam mit einigen anderen Feuerwehrmitgliedern natürlich nicht nehmen die Feuerwehrjugendmitglieder lautstark anzufeuern. 

Nach einem gemeinsamen Foto gings für die Feuerjugend ins Freibad Leobersdorf wo der Tag bei Spiel und Spaß gemeinsam verbracht wurde bis es um 17:30 Uhr zur gemeinsamen Siegerverkündung mit den Wettkampfgruppen des Abschnittsbewerbes Baden Land ging. 

Wir gratulieren zu den tollen Leistungen und wünschen viel Erfolg für die Landesbewerbe in Tulln am ersten Ferienwochenende.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.