techn. Einsatz – Verkehrsunfall am Autobahnzubringer

In den späten Nachmittagsstunden des 21. Jänner 2019 kam es am Autobahnzubrigner von Bad Vöslau zu einem Auffahrunfall zweier Pkw.
Die Fahrzeuge konnten die Fahrt anschließend selbstständig fortsetzen, von der Polizei wurde dennoch die Feuerwehr verständigt, da Betriebsstoffe auf die Fahrbahn gelaufen waren.

Von der Bezirksalarmzentrale Baden wurde daher die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau alarmiert. Kurze Zeit später konnten die beiden Gruppenfahrzeuge für die technische Hilfeleistung ausrücken. Routiniert fuhren die Feuerwehrfahrzeuge die Unfallstelle von zwei verschiedenen Seiten an, um gleich eine optimale Absicherung aufbauen zu können.

Von den freiwilligen Feuerwehreinsatzkräften wurden die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Ölbindemittel abgestreut und aufgenommen. Nachdem die Fahrbahn auch von Trümmerteilen gereinigt war konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Nach gut einer halben Stunde war auch dieser Einsatz beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.