techn. Einsatz – Verkehrsunfall im Stadtzentrum

Am 4. März 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau zu einem Fahrzeugbrand nach einem Verkehrsunfall alarmiert.

Entgegen der ersten Meldungen kam es am Unfallort zu keinem Brand, ein PKW war gegen einen Baum geprallt und wurde dadurch schwer beschädigt.

Von der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut. Da bei dem Unfall niemand verletzt wurde, konnte sogleich mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. Das Unfallfahrzeug wurde von der Grünfläche geschoben und gesichert auf einem Parkplatz abgestellt. Ein Ast hing noch im Baum fest und drohte, durch den stärker werdenden Wind nach unten zu Fallen. Daher wurde der Ast mit einer Kettensäge über eine Leiter entfernt und ebenfalls gesichert abgelegt.

Erst nachdem alle Trümmerteile von der Fahrbahn und der Grünfläche beseitigt waren konnten die drei Feuerwehrfahrzeuge wieder einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.