techn. Einsatz – Tierrettung – Reh steckt im Zaun

Am 8 August 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau zu einer Tierrettung im Stadtgebiet gerufen. Ein Reh soll in einem Zaun feststecken.

Bei Eintreffen des Rüstfahrzeugs fanden die freiwilligen Feuerwehreinsatzkräfte ein Reh vor, das mit der Hüfte zwischen zwei Zaunstreben festhing. Mit Hebekissen wurden die Zaunstreben nahezu lautlos, um weiteren Stress für das Tier zu vermeiden, auseinander gedrückt. Nach kurzer Zeit konnte das Wildtier unverletzt die Flucht in den nahe gelegenen Wald antreten.

Nach gut einer halben Stunde konnte auch dieser Einsatz erfolgreich beendet und wieder ein tierischer Stadtbewohner gerettet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.