Brandeinsatz – Kleinbrand auf einem Balkon

In den Mittagsstunden des 13. September 2019 kam es auf einem Balkon einer Wohnhausanlage zu einem Brand. Der Rauch alarmierte die Nachbarn, welche dann unverzüglich den Notruf wählten.

Beim Eintreffen der Bad Vöslauer Feuerwehreinsatzkräfte stand ein Mistkübel in Flammen. Mit einer Kübelspritze konnte der Brand rasch vom ersten Atemschutztrupp gelöscht werden.

Danach bewiesen die Feuerwehrmänner wieder einmal Improvisationstalent; Die Nachlöscharbeiten am Balkon führten sie kurzerhand mit dem dort liegenden Gartenschlauch durch.

Eine Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera wurde durchgeführt und die Einsatzstelle an den Besitzer übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.