Brandeinsatz – Mistkübelbrand im Stadtgebiet

In den Abendstunden des 13. September wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau zu einem brennenden Mistkübel an einer Bushaltestelle im Stadtgebiet gerufen.

Da sich gerade mehrere Mitglieder im Feuerwehrhaus befanden konnten die beiden Löschgruppenfahrzeuge rasch besetzt und anschließend im Konvoi mit Blaulicht zur Einsatzadresse fahren.

Dort angekommen wurde der Kleinbrand mit einer Kübelspritze abgelöscht und die Umgebung des Mistkübels kontrolliert.

Nach gut einer halben Stunde konnten die beiden Feuerwehrfahrzeuge wieder abrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.