techn. Einsatz – Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Am 07. September 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen am Autobahnzubringer Bad Vöslau gerufen.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehreinsatzkräfte wurde die Unfallstelle durch die Polizei bereits abgesichert. Der Rettungswagen Oberwaltersdorf des Roten Kreuzes Baden übernahm gerade die Versorgung der beiden Unfalllenker. Durch die Feuerwehr wurde ein Brandschutz aufgebaut und mit der Bergung der Fahrzeuge begonnen. Um die Verkehrswege rasch für den Montagfrühverkehr wieder frei zu bekommen wurde das Wechselladefahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Schönau/Triesting alarmiert.

Das leichter Beschädigte Fahrzeug wurde von den Vöslauer Feuerwehreinsatzkräften mit Rangierrollern beiseite gestellt, für das zweite schwer beschädigte Fahrzeug kam der Kran des Wechselladefahrzeuges zum Einsatz.

Nach gut 40 Minuten konnten die Verkehrswege wieder freigegeben werden und die beiden Gruppenfahrzeuge der Stadtfeuerwehr wieder einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.