Übung – Drehleiterschulung in Tattendorf

Die Drehleiter ist eines von drei Sonderfahrzeugen die bei der Bad Vöslauer Stadtfeuerwehr stationiert sind. Dementsprechend groß ist auch der Ausrückebereich der Feuerwehr.

Das Hubrettungsfahrzeug wird neben den Einsätzen in der Stadtgemeinde Bad Vöslau auch von anderen Feuerwehren zur Unterstützung angefordert. Das nennt man dann in der Feuerwehrfachsprache „überörtlicher Einsatzbereich“. Dieser Einsatzbereich schließt unter anderem auch das Gemeindegebiet von Tattendorf mit ein. Daher war die Drehleiter am 28. Juni 2021 bei einer Chargenschulung bei der Feuerwehr Tattendorf zu Gast.

Feuerwehrkommandant Philipp Michalek stellte den interessierten Gruppenkommandanten das Hubrettungsfahrzeug und seine Einsatzmöglichkeiten vor. In einer gemeinsamen Runde wurden alle Fragen beantwortet und besprochen.

Zum Abschluss ging es dann noch zu einem Objekt in Tattendorf wo die Aufstellflächen beübt wurden.

Besuche wie diese festigen, die Verbindung zwischen den Feuerwehren und tragen einen großen Teil dazu bei, im Einsatzfall rasch und sicher helfen zu können. Anfragen zu Besuchen von Sonderfahrzeugen können hier gestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.