techn. Einsatz – Ein verletzer Mensch nach Verkehrsunfall

In den frühen Abendstunden des 16. Mai 2022 kam es im Stadtzentrum von Bad Vöslau zu einem Auffahrunfall mit einer verletzten Person.

Beim Eintreffen der Feuerwehreinsatzkräfte wurde die Unfallstelle bereits durch die Polizei abgesichert. Sofort wurde ein Brandschutz aufgebaut und die stark befahrene Kreuzung weiter abgesichert. Da in der Erstphase nicht sicher war, ob und wie viele Menschen verletzt sind, wurden gleich zwei Rettungsfahrzeuge des Roten Kreuzes Baden zur Einsatzstelle alarmiert.

Nach der ersten Erkundung war klar, es wurde nur ein Mensch bei dem Unfall verletzt und konnte durch die Rettungssanitäter des Badener Rettungswagens erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Feuerwehreinsatzleiter Michael Baumgartner: „Nach der medizinischen Versorgung des Verletzten und der Unfallaufnahme konnten wir mit der Fahrzeugbergung der beiden PKW beginnen und die Fahrbahn von Trümmerteilen reinigen.“

Nach gut 1,5 Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen und die Fahrbahn für den Abendverkehr wieder freigegeben werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.