Brandeinsatz – Lagerfeuer im trockenen Gras abgelöscht

In den Mittagsstunden des 23. Juni 2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau von der Polizei Bad Vöslau um Unterstützung bei einem unerlaubten Lagerfeuer gebeten.

Aufgrund der vorhaltend hohen Temperaturen und der entsprechend geltenden Waldbrandverordnung der Bezirkshauptmannschaft Baden wurde ein Lagerfeuer durch die Besatzung des ersten Hilfeleistungsfahrzeuges mit einer Schnellangriffseinrichtung abgelöscht.

Feuerwehrkommandant Philipp Michalek: „Das Lagerfeuer wurde inmitten hoher und vor allem trockener Gräser entzündet. Mit einem C-Rohr wurde eine etwaige Ausbreitung rasch unterbunden.“

Nach gut 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden, wir möchten an dieser Stelle an die im Sommer ohnehin hohe Wald- bzw. Flurbrandgefahr und die derzeit geltende Waldbrandverordnung der BH Baden (einsehbar im Rathaus) hinweisen. Ganz nach dem Motto: Gemeinsam retten wir Bad Vöslau!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.