techn. Einsatz – kleiner Vogel in Dachrinne gefangen

In den frühen Abendstunden des 16. Juli 2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau zu einer Tierrettung in einer Wohnhausanlage alarmiert.

Anwohner konnten ein leises Piepen aus einem Dachrinnenfallrohr wahrnehmen und alarmierten die Einsatzkräfte. Aus dem abmontierten Metallrohr konnte dann tatsächlich ein kleiner Vogel gerettet werden.

Nachdem der gefiederte Bad Vöslauer mit ein bisschen Wasser aufgepäppelt wurde, konnte er die Einsatzstelle aus eigener Kraft verlassen.

Einsatzende war nach gut 30 Minuten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.