Brandeinsatz – Flurbrand in Kindergartennähe

Gegen 01:00 Uhr nachts am 18. Juli 2022 heulten in Bad Vöslau die Sirenen. Kurz zuvor meldeten mehrere Anrufer einen hellen Flammenschein und ein brennendes Schilfgras im Bereich eines Kindergartens bzw. Sportplatzes.

Wenige Augenblicke später konnte bereits mit mehreren Fahrzeugen und der speziellen Wald- und Flurbrandzusatzausrüstung ausgerückt werden.

Feuerwehreinsatzleiter Philipp Michalek: „Bei unserem Eintreffen in der genannten Straße war zunächst kein Melder vor Ort, daher mussten wir den genauen Einsatzort erst suchen. Von uns konnte dann nur noch ein Glimmen bzw. Glosen von Wiese neben der Straße wahrgenommen werden.“

Mit einem C-Rohr wurde der verkohlte Bereich sicherheitshalber nochmal komplett mit Wasser bedeckt und mit einer Wärmebildkamera Nachschau gehalten. Gemeinsam mit der Polizei wurde auch der Nahbereich nochmal kontrolliert.  

Der Einsatz der ehrenamtlichen Feuerwehrmitglieder konnte gegen 02:00 Uhr früh wieder beendet werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.