Schadstoffeinsatz – CO Heimmelder hat ausgelöst.

Um 11:00 Uhr am 19. Juli 2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau zu einem Gasaustritt in einem Einfamilienhaus alarmiert.

An der Einsatzstelle wurde das Hilfeleistungsfahrzeug bereits von der Hausbesitzerin erwartet, sie berichtete, dass der im Bereich der Gastherme montierte CO – Melder zu piepen begonnen hatte.

„Mit einem Mehrgasmessgerät wurde der Kellerbereich von uns erkundet und tatsächlich ein leicht erhöhter Kohlenmonoxidwert festgestellt. Daher wurde ein Druckbelüfter in Stellung gebracht.“ so Feuerwehreinsatzleiter Stefan Wallner.

Die Druckbelüftung zeigte rasch Wirkung, zusätzlich wurde noch die Therme abgeschaltet und die Gasverbindung des Gebäues abgedreht.

Nach gut 30 Minuten konnte die Einsatzstelle wieder an die Hausbesitzerin übergeben werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.