Übung – Umgang mit Kettensägen

Am 22. Juli 2022 bot sich der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau eine großartige Gelegenheit den Umgang mit Motorkettensägen zu üben.

Schwerpunkt dieser sommerlichen Übung war das Arbeiten mit der Drehleiter. Nach Unwettern oder Elementarereignissen kommt das Hubrettungsfahrzeug oft zum Einsatz, wenn es darum geht, Bäume oder Äste zu entfernen, die Menschenleben gefährden. Dabei kommt es auch zum ein oder anderen Kettensägeneinsatz – der Umgang damit will allerdings gelernt sein.  

Aufgeteilt auf zwei Gruppen ging es auch schon ans Werk. In der ersten Gruppe drehte sich alles um die Grundlagen, sprich Gerätekunde, Sicherheitseinrichtungen, persönliche Schutzausrüstung und richtige Schnitttechniken. Oft sind umgestürzte Bäume verkeilt oder unterliegen hohen Spannungen, hier ist ein geschultes Auge notwendig, um Gefahrenquellen von Beginn an auszuschalten.

Die zweite Gruppe übte das Arbeiten mit der Drehleiter, dazu stand ein morscher Baum zur Verfügung der hier abgetragen werden konnte. Schnitt für Schnitt arbeiteten sich die Feuerwehrmitglieder so durch den Baum.

Mit vielen neuen Erkenntnissen konnte diese schweißtreibende Übung nach gut einer Stunde beendet werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.