Brandeinsatz – Küchenbrand rasch gelöscht!

Sirenenalarm am 11. April 2018 für die Freiwilligen Feuerwehren Bad Vöslau und Gainfarn. In der Küche eines Einfamilienhauses in Bad Vöslau war es zu einem Brand gekommen.

Kurze Zeit nach der Alarmierung konnten das Tanklösch- und das Rüstlöschfahrzeug zur Einsatzadresse ausrücken. Beim Eintreffen der Feuerwehreinsatzkräfte drang bereits dichter schwarzer Rauch aus den Fenstern, die Hauseigentümer warteten bereits auf der Straße und wiesen den Einsatzleiter ein. Da die Eingangstüre verschlossen war, ging der erste Atemschutztrupp über die geöffnete Balkontüre vor.

Unter Atemschutz konnte das Feuer in der Küche mit einem C-Rohr gelöscht werden. Die nachrückenden Kräfte des Rüstlöschfahrzeuges stellten den Sicherungstrupp für den Atemschutztrupp und bauten die Wasserversorgung für das Tanklöschfahrzeug auf.

Von der Feuerwehr Gainfarn wurde eine Druckbelüftung aufgebaut und die Einsatzstelle abgesichert.

Nach gut einer Stunde konnte die Einsatzstelle an den Besitzer und an die Brandursachenermittlung der Polizei übergeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.