techn. Einsatz – Türöffnung – Notfall vermutet

Noch mit den Arbeiten beim Baumbrand in Kottingbrunn beschäftigt, erreichte die Feuerwehreinsatzkräfte die Meldung über eine Türöffnung im Stadtgebiet.

Beim Eintreffen des HLFA 3 war bereits der Bad Vöslauer Rettungswagen vor Ort. Hinter einer verschlossenen Wohnungstüre wurde ein medizinischer Notfall vermutet. Die weitere Erkundung durch den Feuerwehreinsatzleiter ergab, das ein Fenster im 1. OG zu dieser Wohnung gekippt war. Über eine Leiter gingen zwei Feuerwehrmitglieder so in die Wohnung vor. 

Sie konnten den beiden Rettungssanitätern des Roten Kreuzes Bad Vöslau und einem Rettungssanitäter der Vöslauer Feuerwehr die Türe von Innen öffnen.

In der Wohnung konnte von den Einsatzkräften allerdings niemand aufgefunden werden, daher wurde das Fenster wieder verschlossen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Im Zweifel ist es ein Notfall – Feuerwehrnotruf 122

Am Heimweg in das Feuerwehrhaus wurde durch das HLFA 3 noch eine Verklausung in einem Bachlauf beseitigt. Der Bach drohte, durch die ergiebigen Regenfälle der letzten Stunden, bereits über die Ufer zu treten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.