techn. Einsatz – Katzenrettung aus dem 4. Obergeschoss

In den späten Abendstunden des 10. April 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau zu einer Tierrettung im Stadtgebiet alarmiert.

Eine Katze soll in einer Dachrinne eines Mehrparteienwohnhauses sitzen und kommt alleine nicht mehr nach unten. Von der Feuerwehr wurde nach kurzer Lageerkundung die Drehleiter in Stellung gebracht, um den in Not geratenen Stubentiger zu retten.

Zwei Feuerwehrmitglieder konnten den flauschigen Patienten behutsam und ohne Gegenwehr aus der Dachrinne im 4. Obergeschoss heben und den erleichterten Besitzern übergeben.

Nach 30 Minuten konnte dieser tierische Einsatz beendet werden und die drei Einsatzfahrzeuge wieder einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.